DRAMA.

Die politischste Rede aller Zeiten

Politische Rede

Werbeanzeigen
DRAMA.

Ich habe es

A: Ich habe es.
B: Was hast du?
A: Der Teil, den jeder an sich vermisst.
B: Und was soll das bitteschön sein?
A: Ich weiß nicht – das müsstest doch eigentlich du wissen!
B: Und woher weißt du dann, dass du es hast, wenn du nicht weißt was es ist?
A: Ich verkörpere alles, wonach sich jeder Mensch sehnt.
Regie: Strahlen schießen aus dem Kopf von A. Buntes Konfetti kommt vom Bühnenhimmel.
B: Oh, das nimmt jetzt aber groteske Züge an. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
A: Sieh‘ hier:
Regie: A zaubert einen Stein in Form eines Menschen aus seiner Brust.

DRAMA.

Dich

A: Ich sehe dich.
B: Dich, was heißt das?
A: Na dich – dich.
B: Mich.
Mich, meinen Körper?
Mich, meine Seele?
Mich, meinen Charakter?
Meine Hausschuhe?
Mich, meine Fehler?
Meine Vergangenheit?
Meine Zimmerpflanze, die sich in meinen glasigen Augen widerspiegelt?
Oder mich, einfach nur mich??
A: Dich. Einfach nur dich.