LYRIK.

Leere

Kunst
Basierend auf Liebe
Kunst
Basierend auf Hass

Ich fühle die Leere
Dazwischen
Gebe nicht auf
Diese zu füllen

Diese zu fühlen
Zu verstehen.

Ich bin hier und da
Und dort
Und nirgendwo
Gehöre der Leere
Fülle mich
Mit ihr

Genügsam nehme ich
Von der Liebe
Gewaltsam nehme
Ich mir Hass

Brauche Kunst zum Atmen
Und die Luft zum Leben

Doch die Leere füllen
Scheint sinnlos
Manchmal
Wenn das Nichts
Genügt

Mehr
Von dem vollen Weniger

Und ich bin
Gesättigt
Zufrieden

Kann wieder meine Augen schließen
Die heilen
Wollen.

_MG_8195
Mit: https://www.instagram.com/londoncoffee3/